Archive for Dezember 30th, 2011

Mein persönliches Steckenpferd! Als promovierter Gesellschaftsrechtler, Wirtschaftsjurist und Existenzgründer und Unternehmer in eigener Sache freue ich mich besonders über Mandate, bei denen eine Unternehmensidee ins Leben gebracht werden soll, ein bestehendes Unternehmen gesellschaftsrechtlich z.B. durch Gründung einer GmbH oder einer Unternehmergesellschaft verändert werden soll oder Hilfestellung in Sanierungsfällen erforderlich ist. Gerade bei einer Existenzgründung sind die Fragestellungen zahlreich: Gesellschaftsrecht, Steuerrecht,  [mehr…]

Ich absolviere gerade den theoretischen Teil der Fortbildung zum Fachanwalt für Insolvenzrecht. Bei einem drohenden oder eingetretenen Insolvenzfall sind sowohl für Gläubiger als auch für den Schuldner die besonderen Vorschriften der Insolvenzordnung zu beachten. Für Unternehmen stellt sich die Frage, ob ein Insolvenzfall bereits eingetreten ist und deshalb ein Insolvenzantrag kurzfristig zu stellen ist, um die Haftung für die handelnden  [mehr…]

Um die rechtlichen Aspekte des Arbeitsrechts kümmeren sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer zumeist erst wieder, wenn eine Kündigung also die Beendigung des Arbeitsverhältnisses im Raum steht. Die Kündigungsschutzklage ist das häufigste Prozessmittel vor dem Arbeitsgericht. Das Arbeitsrecht ist oft streng formalistisch und geprägt von der Rechtssprechung des Bundesarbeitsgerichts. Entgegen der verbreiteten Ansicht besteht nach dem Gesetz ein Anspruch auf eine Abfindung  [mehr…]

Im Zivilrecht geht es in den meisten Fällen um die Durchsetzung Ihrer berechtigten Ansprüche oder die Abwehr von unberechtigten Ansprüchen Dritter. Hierzu bekommen Sie von mir vorab eine kompetente Analyse von Chancen und Risiken unter Würdigung der Beweislage. Letztere ist entscheidend, denn vor Gericht muss ein Sachverhalt, der dem Richter unbekannt ist, durch geeignete Unterlagen und Zeugen nachvollziehbar gemacht werden.  [mehr…]